kfd - Beelen
Gemeinsam schaffen wir vieles


Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland - kfd - ist eine Gemeinschaft von Frauen, die einander helfen, ermutigen und begleiten, ihre eigene Persönlichkeit zu entfalten und in Partnerschaft mit allen Menschen zu leben.


Dieses Motto hat sich die Frauengemeinschaft St. Johannes Baptist buchstäblich auf ihre Fahne geschrieben. Die über 350 Mitglieder können in verschiedenen Gruppierungen und bei Veranstaltungen bestimmte Aufgaben übernehmen und den Verein so aktiv und kreativ mitgestalten. Dass der Verein trotz einer über 100jährigen Geschichte nicht altmodisch ist, beweisen eben diese Gruppen, die ihn farbenfroh und lebendig machen.


Die kfd ist eine Gemeinschaft in der Kirche,in der die Mitglieder 

- versuchen, aus der Kraft des Glaubens zu leben und von der Botschaft Jesu Christi Zeugnis zu geben

- am Dienst der Kirche verantwortlich teilnehmen

- Partnerschaft und Geschwisterlichkeit zu fördern und zwischen Frauen und Männern, Generationen, Konfessionen, Religionen und Kulturen.

Die kfd ist eine Gemeinschaft in der Gesellschaft, die in christlicher Verantwortung - in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen - Aufgaben übernimmt für die Familien, Berufswelt, Gesellschaft und Staat.

Die Ordnung der kfd in den Pfarrgemeinden des Bistums Münster folgt der Satzung des Diözesanverbandes und darf dieser nicht widersprechen. In der kfd arbeiten die verschiedenen Ebenen des Verbandes eigenständig.



Die kfd Beelen möchte....

..... alle interessierten Frauen einladen, an den Angeboten teilzunehmen, um so das Gemeindeleben aktiv mitzugestalten und den Zusammenhalt untereinander zu stärken. 


Zehn Kernsätze beschreiben das Selbstverständnis des Verbandes: 

  • kfd - als katholischer Frauenverband eine kraftvolle Gemeinschaft.  
  • kfd - eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft. 
  • kfd - ein Frauenort in der Kirche, offen für Suchende und Fragende. 
  • Wir machen die bewegende Kraft des Glaubens erlebbar. 
  • Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche. 
  • Wir schaffen Raum, Begabungen zu entdecken und weiterzuentwickeln. 
  • Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und in ihren jeweiligen Lebenssituationen. 
  • Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Einen Welt. 
  • Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen. 
  • Wir fördern das Miteinander der Generationen.